<< zurück Besitzer | Veranstaltungen | Locations | Preise | Anreise
Die Schlossherrn von Schloss Stadl

Ursprünglich war Schloss Stadl im Besitz der Adelsfamilie Stadl. Das Geschlecht Stadl ist im 19. Jhdt. aus-
gestorben.

Das Schloss wechselte im Anschluß immer wieder die Besitzer. Zur Zeit des 2. Weltkrieges wurde das Schloss leicht zerstört.

1966 kaufte Graf Johann Kinksky mit seiner Frau Gräfin Eleonore Kinsky, geborene Trauttmansdorff, das Schloss inklusive 125 ha Grund, geteilt in Wald und Felder. Sie renovierten das Schloss zur Gänze, installierten Heizung und Wassser-anschluß und ermöglichten so, dass das Schloß ein bewohn-bares zu Hause für die ganze Familie Kinsky wurde. Die Familie wuchs in weiterer Folge mit 4 Kindern und bewohnt das Schloss bis heute